Fandom

Jonathan Stroud's Bartimäus Wiki

Amulett von Samarkand

109Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Amulett von Samarkand findet seine erste Erwähnung im ersten Buch, Das Amulett von Samarkand.

Das Amulett wurde von einem alten asiatischem Volksstamm hergestellt, dem es gelungen war, eine mächtige Wesenheit aus den tiefsten Tiefen des Anderen Ortes in dieses Amulett zu sperren sodass es die Macht bekam, vor jedem denkbarem magischen Angriff zu schützen. Das Amulett saugt z. B. eine Pestilenz einfach auf, oder hält auch mächtige Dämonen wie Ramuthra fern.

Aus genau diesem Grund war es auch für Simon Lovelace von besonderer Wichtigkeit, da dieser während des Putsches von Heddleham Hall die mächtige Wesenheit Ramuthra beschwor, um alle Regierungsmitglieder zu töten. Nur er sollte überleben.

Auch im dritten Buch der Bartimäus-Reihe, Die Pforte des Magiers, findet es seine Erwähnung.

Zuerst schützt es John Mandrake vor einer Pestilenz in der Schatzkammer der Regierung. Danach gibt es es an Kitty Jones weiter, damit diese vor den Dämonen sicher ist, die in London Unruhe stiften.

Was danach aus dem Amulett wird, ist ungeklärt. Es wandert wahrscheinlich zurück zur Regierung.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki