Fandom

Jonathan Stroud's Bartimäus Wiki

Beschwörung

109Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Applications-system.png Der Artikel überschneidet sich inhaltlich mit dem Artikel ''Beschwörung''. Die Seiten müssen besser voneinander abgegrenzt oder vereinigt werden.

Die Beschwörung ist ein Mittel, mit dem man ein Tor zum "anderen Ort" durch ein Pentagramm öffnen kann. Hierbei wird durch eine oder mehreren Formeln ein bestimmter Geister gerufen, welcher diesem Ruf auch folgen muss. Bei einer Beschwörung muss sich der Zauberer in ein Pentagramm stellen, von dem aus er seine Formeln spricht. Gegenüber befindet sich ein weiteres Pentagramm, das meist größer als das des Zauberers ist. In diesem Pentagramm wird später der Zauberer den Geist erscheinen lassen. Sofern er alles richtig gemacht hat, kann er ihn an sich binden und ihn seinem Willen unterwerfen. Doch falls sich der Zauberer versprochen hat, das Pentagramm eine Lücke oder Fehler in den Bannrunen aufweist, kann der Dämon sich befreien und sein Pentagramm verlassen. Der Dämon kann, wie es ihm beliebt, den Zauberer auffressen und zum anderen Ort zurückkehren. Dies hat auch Bartimäus seinerzeit bei Ezechiel getan.

Da eine Beschwörung eine sehr schwierige Angelegenheit ist, trauen sich die meisten Zauberer erst nach Jahren höhere Geister zu beschwören. Für höhere Geister werden schwierigere Formeln benötigt und auch höhere Schutzmassnahmen wie Weihrauch und spezielle Kräutermischungen sind erforderlich, damit der Dämon an diese Welt gebunden werden kann.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki