FANDOM


Khaba ist einer der siebzehn (nach Ezechiels Tod sechzehn) Zauberer, die König Salomo dienen. Er kommt aus Ägypten, ist aber zu König Salomo gegangen, wegen dessen großen Macht. Sein bester (und einziger) Freund ist der Marid Ammet, den er schon als Kind beschworen hatte,der sich in der Gegenwart anderer als Schatten von Khaba tarnte. Khaba versucht im vierten Band , Salomo den Ring zu stehlen, was Khaba auch gelingt. Bartimäus, der in davor von der 1.Wächterin Asmira beschworen wurde, gelingt es aber ihm den Ring zu entnehmen (genauer gesagt Khabas Finger, weil Asmira ihn mit ihrem letzten Dolch abtrennt), und flieht damit aufs offene Meer, wo er Ammet klug überlistet, und bringt ihn Asmira zurück, die ihn dann dem rechtmäßigen Besitzer, König Salomo übergibt. Khaba wird durch Salomos Befehl von dem mächtigen Geist im Ring ins Verließ gebracht.